Hinweise zum Corona Virus

 

Im Folgenden finden Sie Informationen zu Sonderregelungen in bestimmten Zielgebieten und zu bestimmten Reisezeiten. Sollten zu Ihrem Reiseziel oder Reisetermin hier keine Informationen zu finden sein, gelten für Ihr Reiseziel bis auf Weiteres unsere Allgemeinen Reisebedingungen.

 


REISEN INNERHALB EUROPAS

Die allgemeine Reisewarnung des Auswärtigen Amts wurde für die meisten Länder in Europa aufgehoben. Bitte beachten Sie unbedingt die individuellen Informationen zum jeweiligen Reiseland. Ihr RUNA-Reiseberater ist Ihnen gerne behilflich.

Eine Auswahl an Informationen zu beliebten Reisezielen finden Sie hier:

Belgien

Griechenland

Italien

Irland: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 müssen derzeit alle Reisenden bei Einreise nach Irland mit einer 14-tägigen Quarantäne rechnen. 

Island

Kroatien: Aufgrund der Reisewarnung des Auswärtigen Amts für Teile Kroatiens haben wir alle Kroatienreisen bis zum 30.09.2020 abgesagt.

Malta

Niederlande

Österreich

Polen

Portugal

Schweden (Achtung: Es besteht die Möglichkeit der Quarantäne bei Wiedereinreise nach Deutschland/Österreich/Schweiz)

Spanien (Achtung: Aufgrund der Reisewarnung des Auswärtigen Amts haben wir alle Reisen nach Spanien mit Abreise bis zum 30.09.2020 abgesagt.)

Zypern

Weiterführende Informationen: https://reopen.europa.eu/de


REISEN AUSSERHALB EUROPAS

Für Reisen außerhalb Europas richtet sich die Durchführbarkeit nach den individuellen Gegebenheiten der einzelnen Länder. Bitte informieren Sie sich unbedingt im Voraus bei Ihrem RUNA Reiseberater.

Eine Auswahl an Informationen zu beliebten Reisezielen finden Sie hier:

Curacao

Kenia

Türkei: Derzeit als Risikogebiet eingestuft, doch vor den Provinzen Aydin, Izmir und Muğla in der Ägäisregion sowie der Provinz Antalya wird nicht gewarnt

Mauritius: Einreisen voraussichtlich ab Oktober 2020 wieder möglich

Weiterhin sind voraussichtlich ab Oktober Reisen in diese Länder wieder möglich: China, Vereinigte Arabische Emirate, Kanada, Vietnam

Weiterführende Informationen: Auswärtiges Amt


REISEN INNERHALB DEUTSCHLANDS

Reisen in Deutschland sind ab sofort unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienevorgaben wieder möglich. Bitte kontaktieren Sie bei Fragen Ihren persönlichen RUNA-Reiseberater.

Am 26.06.2020 einigten sich Bund und Länder auf eine einheitliche Regelung bezüglich des Umgangs mit Reisenden aus einem Landkreis der hohe Infektionsaktivität aufweist. Die Reisenden dürfen nur dann in einem Hotel untergebracht werden, wenn sie einen ärztlich bestätigten negativen Infektionsbescheid vorlegen können. Das ärztliche Zeugnis mit einem molekularbologischen Test darf bei der Anreise nicht älter als 48 Stunden sein.


Rhein-Flusskreuzfahrt mit Reisebeginn in 2020

Alle Flusskreuzfahrten mit der MS Viola in 2020 sind abgesagt. Wir bieten im Auftrag der Reederei die Möglichkeit an, Ihre Reise kostenfrei auf einen Termin in 2021 umzubuchen oder mit uns über Alternativen zu sprechen. Wir werden jeden betroffenen Reisegast direkt kontaktieren.


AIDA-Kreuzfahrt mit Reisebeginn in 2020

AIDA wird ab dem 17.10.2020 wieder mit ersten Kreuzfahrten starten. Dies betrifft zunächst die siebentägigen Mittelmeerreisen. Wir bieten im Auftrag der Reederei die Möglichkeit für alle in 2020 abgesagten Reisen, Ihre Reise kostenfrei auf einen späteren Termin umzubuchen oder mit uns über Alternativen zu sprechen. Wir werden jeden betroffenen Reisegast direkt kontaktieren.


CUNARD-Kreuzfahrt mit Reisebeginn bis zum 01.11.2020

Alle CUNARD-Kreuzfahrten mit Reisebeginn bis 01.11.2020 sind abgesagt. Wir bieten im Auftrag der Reederei die Möglichkeit an, Ihre Reise kostenfrei auf einen späteren Termin umzubuchen oder mit uns über Alternativen zu sprechen. Wir werden jeden betroffenen Reisegast direkt kontaktieren.


 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Einschränkungen im Rahmen der aktuellen Arbeitsvorgaben der Bundesregierung nur eingeschränkt telefonisch erreichbar sind. Wir können in der derzeitigen Situation keine Aussagen für Reisen in der weiteren Zukunft treffen. Wir stehen in ständigem Austausch u.a. mit Reiseverbänden und unseren Agenturen in den Zielgebieten und reagieren umgehend im Sinne der Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste. Seien Sie versichert: Wir kommen bei wichtigen Änderungen bzgl. Ihrer Reise unaufgefordert auf Sie zu!

Weiterführende Informationen: Auswärtiges Amt

(Stand: 16.09.20 | 13:05 Uhr)


 

Zusammenfassung zu unserer Test-Flugreise nach Kreta [Juli 2020]

Unsere Empfehlungen für Ihre Flugreise

 Informieren Sie sich rechtzeitig über die Einreisebestimmungen für Ihr Zielland

 Halten Sie mindestens 1,5m Abstand zu anderen Personen

 Halten Sie den Abstand laut Bodenmarkierungen am Flughafen

 Nutzen Sie die Handdesinfektionsspender am Flughafen

 Beachten Sie die Videoeinspieler am Flughafen

 Tragen Sie am Flughafen und während des Fluges eine FFP2-Maske

✓ Berühren Sie sich nicht im Gesicht, bzw. waschen/desinfizieren Sie vorher ihre Hände

✓ Richten Sie die Lüftungsventile über Ihrem Kopf so aus, dass diese vor Ihnen direkt nach unten strahlen und drehen Sie diese vollständig auf